Biodiversitätsrat

Der Biodiversitätsrat des Netzwerkes Biodiversität Österreich setzt sich aus Forschenden unterschiedlicher Disziplinen sowie aus Expert_innen der Bereiche Biodiversität, Landschaftsgestaltung und Naturschutz zusammen.

Am 8. April 2019 hat sich der Biodiversitätsrat mit folgenden Mitgliedern konstituiert:

  • Thomas Drapela, Forschungsinstitut für Biologischen Landbau, FIBL  > Kompetenzlandkarte
  • Peter Englmaier, Universität Wien, Fakultät für Lebenswissenschaften
  • Franz Essl, Universität Wien, Dep. Botanik & Biodiversitätsforschung  > Kompetenzlandkarte
  • Thomas Hein, BOKU (IHG), WasserCluster Lunz  > Kompetenzlandkarte
  • Erika Karner, Freiberufliche Landschaftsplanerin  > Kompetenzlandkarte
  • Irmgard Krisai-Greilhuber, Universität Wien, Österreichische Mykologische Gesellschaft
    > Kompetenzlandkarte
  • Veronika Gaube, BOKU, Institut für Soziale Ökologie
  • Heimo Rainer, NHM Wien  > Kompetenzlandkarte
  • Johannes Rüdisser, Universität Innsbruck, Institut für Ökologie  > Kompetenzlandkarte
  • Gerald Steiner, Donau-Universität Krems, Complexity Science Hub Vienna
  • Maria Stejskal-Tiefenbach, Umweltbundesamt, Biologische Vielfalt und Naturschutz
  • Nikola Szucsich, NHM Wien, ABOL  > Kompetenzlandkarte
  • Andreas Tribsch, Universität Salzburg
  • Alice Vadrot, Universität Wien, Institut für Politikwissenschaften
  • Kristof Veitschegger, Naturpark Mürzer Oberland  > Kompetenzlandkarte
  • Simon Vitecek, WasserCluster Lunz
  • Thomas Wrbka, Universität Wien, Dep. Botanik & Biodiversitätsforschung