City Nature Challenge in Österreich

Städtewettbewerb der Artenvielfalt

Die City Nature Challenge (CNC) ist ein internationales Citizen Science Event im Frühjahr das von der California Academy of Sciences und dem Natural History Museum of Los Angeles County organisiert wird. Bei der CNC treten Städte bzw. Gebiete in einem freundschaftlichen Wettbewerb gegeneinander an, in dem Versuch, so viele wildlebende Tiere, Pflanzen und Pilze wie möglich in ihrer Stadt zu beobachten und zu dokumentieren.

Die CNC wurde 2016 das erste Mal als Wettbewerb zwischen Los Angeles und San Francisco ausgetragen und findet mittlerweile jährlich weltweit statt. Trotz der COVID-19 Pandemie nahmen im Jahr 2020 mehr als 41.000 Menschen in über 240 Städten weltweit teil und meldeten innerhalb von vier Tagen über 800.000 Beobachtungen von wildlebenden Tieren, Pflanzen und Pilzen. 2020 nahm Österreich das erste Mal mit den Gebieten Graz, Wien und Krems & Wachau an der CNC teil. 2021 waren es bereits 10 Regionen aus Österreich die an der internationalen Challenge teilnahmen.

Damit die City Nature Challenge in Österreich ein Erfolg wird, ist es wichtig, dass so viele Naturinteressierte wie möglich an dem Event teilnehmen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Nur die Neugier an der wilden Natur vor der Haustüre!

CNC 2022

Interesse selbst eine City Nature Challenge für eine Stadt/Region zu organisieren? Für die CNC 2022 kann man sich bereits über die offizielle Homepage der City Nature Challenge unverbindlich vormerken lassen (ganz unten unter „Sign up Here“).

Tanja Lumetsberger, MSc
tanja.lumetsberger@donau-uni.ac.at
+43 (0)2732 893 2344

CNC19-English-noDate_Main-FC
CNC20_OrganizedLockup_B